#

21. Festival der Erzählkunst

"Begegung und Freundschaft"
13. bis 25. September 2018 - Hannover Markuskirche

"Das Bestreben eines Erzählers ist es, notwendig zu erscheinen.
Wie ein Bauer oder ein Bäcker. Nicht mehr und nicht weniger."
Jean-Claude Carrière

Das Programm

Erzählkunst in Schule und Kindergarten

vom 13. bis 25. September kommen professionelle Erzähler/innen in Ihre Einrichtung
Erzählen weckt die Fantasie! Erzählen entzündet die Lust an Sprache! Erzählen ist individuelles Erleben! Im Dialog zwischen Erzähler/in und Zuhörer/in entspinnt sich das Abenteuer von Aufbruch und Verwandlung.
Bis 80 Personen, Buchungen unter: 0511/66 59 38
Kostenfrei für Frühbucher (10 Veranstaltungen dank unserer Förderer).
Kosten: 140 €

 

Freitag, 14. September, 18.30-21.00 Uhr
Mondscheinkirche – Anne Frank "Auf der falschen Seite"
für Kinder von 9-12 Jahre
Wie ein seidener Faden ziehen die Worte durch Anne Franks Leben im Versteck. Sie sind voller Hoffnung und Zuversicht. "Mit Schreiben werde ich alles los. Mein Kummer verschwindet, mein Mut lebt wieder auf." Annes Worte haben überlebt, sie nicht. Angelehnt an Anne Franks Tagebuch erzählt Hertha Glück aus dem Leben der jungen Jüdin, ihrer Sehnsucht nach einem wahren Freund, Konflikten mit Mitbewohnern und dem Leben im Versteck. Erzählerin: Hertha Glück, Österreich
Leitung: Anette Merz und Team


Samstag, 15. September, 19 Uhr
HÖR MA(h)L "Gilgamesch"

In jener Gegend im Irak, die heute vom Krieg und den Kriegsfolgen geprägt ist, erzählte man sich vor ca. 5000 Jahren die Geschichte des mythischen Herrschers Gilgamesch und seiner Freundschaft mit Enkidu.
Wie kaum ein anderes Zeugnis unserer Kulturgeschichte ist dieser Mythos trotz seines Alters von brennender Aktualität. Er berührt die Grundfragen der menschlichen Existenz und wird von Kristin Wardetzky in einzigartiger, tief berührender Weise dargebracht. Sie erzählt von Liebe und Tod, Herrschafts- und Götterkritik, Verantwortung gegenüber Mensch und Natur und der Suche nach Unsterblichkeit. Zwischendurch gibt es kleine kulinarische Gaumenfreuden.
Erzählerin: Prof. Dr. Kristin Wardetzky, Berlin
Eintritt: 23,00 € Erzählung und kleine 3-Gang-Gaumenfreuden
Nur mit Anmeldung bis 11.9. unter 0511/66 59 38

Sonntag, 16. September, 10.30 Uhr
10.30 Uhr, Märchenhafter Familien-Gottesdienst zu Erntedank

mit Pastor Bertram Sauppe und Erzählerin Hertha Glück
Eintritt frei

Sonntag, 16. September, 15 bis 17 Uhr
Erzählcafé für Jung und Alt

Beim Erzählcafé kann jede/r mitmachen! Erzählt wird frei, ohne Text, max. 10 Minuten. Jung und Alt, Groß und Klein können das erzählen, was ihnen unter den Nägeln brennt, auf dem Herzen liegt oder über die Leber gelaufen ist. Ob Witz oder Anekdote, Gedicht oder Märchen - wir freuen uns auf Sie! Kaffee, Kuchen und kalte Getränke werden am Buffet angeboten.
Eintritt frei

Donnerstag, 20. September, 9.30/10.30 Uhr
Erzählen für Kita und Schule

9.30 Uhr, ab 4 Jahren, "Geschichten aus dem Hut – Mut macht Freunde"
Josef Mitschan, Wien
10.30 Uhr, ab 5 Jahren, "Geh, ich weiß nicht wohin, und bring das, ich weiß nicht was", Russland,
Jana Raile, Neustadt
Eintritt frei

Freitag, 21. September, 19 Uhr
Vortrag: "Aufgeschlossen: Das Frauenzimmer im Turm"

In vielen Märchen und Legenden ist ein Turm der Schauplatz und immer ist darin eine junge Frau eingesperrt. Doch warum eigentlich muss es ausgerechnet ein Turm sein? Dieser Vortrag erhellt die Mythologie und die Geschichte des Turms, der weit mehr ist als ein Bauwerk, das dem Himmel nahe kommt. Wir lernen besonders die eigentümlichen Vorstellungen kennen, die mit diesem Bauwerk einst verbunden waren, und erfahren auch, welche besondere Verbindung zwischen dem Turm und dem Brunnen besteht. Auf der Reise zu den Ursprüngen seiner Symbolik öffnen wir die verbotene Türe zum Turm und befreien die junge Frau aus ihrem Gefängnis.
Referentin: Gabriele Uhlmann, Braunschweig
Eintritt: 7,-/9,- €/Person

Samstag, 22. September, 19.30 Uhr
Erzählnacht "Begegnung und Freundschaft"

Heimliche und Unheimliche Begegnungen, wunderbare Freundschaften, berührende Augenblicke und jede Menge fantastische Erlebnisse bringen die Erzählerinnen und Erzähler zu Gehör. Ein bunter Abend, der die Vielfalt der Erzählkunst zeigt und durch das Barockensemble mit "Klangrede" bereichert wird.
Erzähler/innen: Katharina Ritter, München, Josef Mitschan, Wien, Andrea Gonze, Nürnberg, Jana Raile, Neustadt i.H.
Musik: Das Barockensemble "Der Guelfen Freüdenspiel", Braunschweig
Eintritt: 14,-/10,- €

Sonntag, 23. September, 10.30 Uhr
Gottesdienst mit Bibelerzählung

mit Pastor Bertram Sauppe und Erzählkünstlerin Jana Raile
Eintritt frei

Sonntag, 23. September, 15 Uhr
Musikmärchen für die ganze Familie "Die Bienenkönigin"

Mit Liedern, Rhythmen und Reimen präsentieren sich die Kinderchöre der Markuskirche. Die musikalischen Impressionen, das gewitzte Bühnenbild und heitere Theatereinlagen machen das Musikmärchen jedes Jahr aufs Neue zum Kultprogramm.
Regie und Koordination: Reinhard Krüger und Anette Merz, Hannover
Musik: Martin Dietterle (Klavier), Nikola Milo (Akkordeon) und Wojcieck Wieczorek (Geige)
Schirmherrschaft: Gerald Hüther

Eintritt: 5,00 €

↑ nach oben

KARTEN VORVERKAUF:
Buchhandlung Bücherwurm
Kollenrodtstr. 55
Tel. 0511/62 01 71


Weitere Infos: Einlass jeweils 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Freie Sitzplatzwahl. Getränke und kleine Snacks sowie Bücher und Märchenhaftes werden vor Ort angeboten.
Die Kirche ist beheizt, die Erfahrung zeigt aber: ziehen Sie sich bitte warm an.
Üstra: U 3/7/9, Bus 100/200, Lister Platz

Info: 0511/66 59 38 - www.erzaehlfest.de

Wir danken unseren Förderern.
Ohne Ihre Unterstützung und die Hilfe vieler Ehrenamtlicher wäre die Durchführung des Festivals nicht möglich.

Newsletter abonnieren

Ja, bitte senden Sie mir Ihren Newsletter gerne zu →.
(neues Fenster zur Anmeldung)
Selbstverständlich reicht eine kurze Nachricht zur Abbestellung.

erzaehlfest.de - footer